Schwerpunkte

In-vitro Prüfungen von Werkstoffen

  • Korrosion
  • Zug-, Biege- und Scherfestigkeit
  • Thermocycling und mechanische Dauerbelastung mit wechselnder Belastungsrichtung Verbundsysteme (Keramik-Kunststoff-Metall)

Klinische Studien zur Bewährung von Werkstoffen und Behandlungsmitteln/-methoden

Grundlagenforschung

  • Speichelsekretion
  • Implantatbelastung