Nachsorge

Zahnersatzpass

Auf Wunsch wird jedem der bei uns behandelten Patienten ein Pass über den eingegliederten Zahnersatz ausgestellt. Dieser sogenannte "Dental-Pass oder Zahnersatzpass" enthält alle wichtigen Informationen über die verwendeten Materialien (Metall-Legierungen, Kunststoffe, Befestigungsmaterialien etc.).

Kontrolltermine

Nach Eingliederung von herausnehmbarem und festsitzendem Zahnersatz werden regelmäßige (halbjährliche) Nachkontrollen empfohlen und sollten nach Möglichkeit eingehalten werden, damit der auf den Zahnersatz geltende Gewährleistungsanspruch erhalten bleibt.

ratgeber_nachsorge.jpg

 

Veränderungen in der Mundhöhle

Bei Schmerzempfindlichkeit von Zähnen oder Zahnfleisch, sowie bei Veränderungen des Zahnfleisches im Bereich von Wange, Mundboden, bei Schmerzen im Bereich der Kiefergelenke, der Kaumuskulatur oder im Gesichtsbereich sollte sich der Patient umgehend an seinen behandelnden Zahnarzt wenden. Einige dieser komplexen Beschwerdebilder lassen sich oftmals nur in der Zusammenarbeit von Zahnarzt und Arzt behandeln.