Unser Leitbild

Wir verstehen uns als Dienstleister, die unseren Patienten eine bedarfsorientierte zahnmedizinische Betreuung anbieten, die vor allem der Erhaltung der Zähne dient. Dabei gehören Therapie und Prävention untrennbar zusammen. Als Zahnerhaltende haben wir dabei die Gesundheit des ganzen Menschen im Blick. Wir berücksichtigen den neuesten Stand des medizinischen Wissens und sichern die Qualität der Betreuung im Alltag.

Als Zahnerhaltende konzentrieren wir uns auf die Behandlung und Vermeidung der Volkskrankheiten Karies und Parodontitis bei Kindern, Erwachsenen und älteren Menschen. Wir stehen als Spezialisten für eine interdisziplinäre Betreuung der Patienten sowohl innerhalb des Klinikums als auch in Kooperation mit niedergelassenen Zahnärzten zur Verfügung. Falls nötig stellen wir den Kontakt zu anderen Spezialisten her.

Wir streben an, als jederzeit freundlicher Ansprechpartner zu dienen und erwarten das Gleiche von unseren Gesprächspartnern. Zur Lebensqualität im Berufsleben gehört auch eine Freundlichkeit der Mitarbeiter untereinander, sodass eine positive Atmosphäre entsteht, die auch unsere Patienten schätzen können. Wir verstehen uns als Team, bei dem die Aufgaben und Pflichten der Mitarbeiter sich insbesondere aus der betreffenden Kompetenz und dem persönlichen Einsatz ergeben.

Ziel der Ausbildung von Studierenden sind zukünftige Zahnärzte, die die Bedürfnisse der Patienten im Vordergrund sehen, Prävention als das Fundament verstehen und eine beweisgestützte und bedarfsorientierte Therapie beherrschen. Wir verstehen uns gegenüber den Studierenden als Trainer und Förderer in einem selbstmotivierten Lernprozess. Genauso wie Studierende die freundliche und kompetente Wissensvermittlung erwarten können, gehen wir von der Zuverlässigkeit und dem Engagement der Studierenden aus. Als Prüfende versuchen wir das Kompetenzniveau und die Lernentwicklung zu erfassen und messen das Erreichte an den Kriterien des Patientenschutzes.

In der Forschung versuchen wir neben dem grundsätzlichen Erkenntnisgewinn eine patientenfreundliche Zahnmedizin zu befördern. Dabei konzentrieren wir uns einerseits auf die Kernthemen der Zahnerhaltung und andererseits auf interdisziplinäre medizinische Fragestellungen.