Publikationen: M. J. Noack

 

Hinweis: Mit (pdf) gekennzeichnete Publikationen stehen als pdf-Download zur Verfügung. Bitte Copyright-Rechte der Verlage beachten!

 

 

Wissenschaftliche Zeitschriften- und Buchbeiträge

    Wicht MJ, Noack MJ.
    Partizipative Entscheidungsfindung und Mundgesundheitskompetenz -
    Können Patienten mit eingeschränkter Gesundheitskompetenz therapeutische Entscheidungen mitbestimmen?
    IGZ / Zahnmedizin und Gesellschaft 2, 2017

    Barbe AG, Deutscher DHC, Derman SHM, Hellmich M, Noack MJ.
    Subjective and objective halitosis among patients with Parkinson's disease.
    Gerodontology 2017; Aug 31. doi: 10.1111/ger.12293. [Epub ahead of print]

    Noack MJ, Rott T, Höfer K.
    Wie wirksam sind Mundspüllösungen mit ätherischen Ölen?
    Prophylaxe Journal 2017; 3: 6 pdf

    Deutscher H, Derman S, Barbe AG, Seemann R, Noack MJ
    The effect of professional tooth cleaning or non-surgical periodontal therapy on oral halitosis in patients with periodontal diseases. A systematic review.
    Int J Dent Hyg 2017 [Epub ahead of print]

    Stauff I, Derman SHM, Barbe AG, Hoefer KC, Bizhang M, Zimmer S, Noack MJ:
    Efficacy and acceptance of a high-velocity microdroplet device for interdental cleaning in gingivitis patients-A monitored, randomized controlled trial
    Int J Dent Hygiene. 2017;1–7 early view

    Fuss M, Wicht MJ, Attin T, Derman SHM, Noack MJ
    Protective Buffering Capacity of Restorative Dental Materials In Vitro
    J Adhes Dent 2017; 19: 177-183

    Barbe AG, Schmidt-Park Y, Hamacher S, Derman SH, Noack MJ
    Efficacy of GUM Hydral versus Biotene Oralbalance mouthwashes plus gels on symptoms of medication-induced xerostomia: a randomized, double-blind, crossover study.
    Clin Oral Investig 2017 [Epub ahead of print]

    Barbe AG, Heinzler A, Derman SH, Hellmich M, Timmermann L, Noack MJ
    Hyposalivation and xerostomia among Parkinson's disease patients and its impact on quality of life.
    Oral Dis. 2016 Dec 14 [Epub ahead of print]

    Barbe AG, Noack MJ
    Medikamentenbedingte Mundtrockenheit bei Morbus Parkinson – Übersichtsarbeit für die zahnärztliche Praxis.
    Prophylaxe impuls 3, 2016

    Wicht MJ, Noack, MJ
    Der informierte Patient im Fokus:
    Partizipative Entscheidungsfindung in der Zahnmedizin.
    ZMK Magazin 32(6): 374-379, 2016.

    Barbe AG, Bock N, Derman SH, Felsch M, Timmermann L, Noack MJ.:
    Self-assessment of oral health, dental health care and oral health-related quality of life among Parkinson's disease patients.
    Gerodontology, 33, 2016.

    Gallas-Lindemann C, Sotiriadou I, Plutzer J, Noack MJ, Mahmoudi MR, Karanis P.:
    Giardia and Cryptosporidium spp. dissemination during wastewater treatment and comparative detection via immunofluorescence assay (IFA), nested polymerase chain reaction (nested PCR) and loop mediated isothermal amplification (LAMP).
    Acta Trop. 2016 Feb 12;158:43-51

    Lichtenstein N, Ensmann I, Haak R, Hallal H, Kupke J, Noack MJ, Stosch C:
    "May i help you?" – evaluation of the new student service at the reception desk during the clinical courses at the department of operative dentistry and periodontology as a part of a longitudinal curriculum of social and communicative competences for dental students. GMS Z Med Ausbild 2015;32:1-18.

    Noack MJ: Disinfection of carious dentin with sodium hypochlorite supported incomplete excavation. Int Poster J Dent Oral Med 2015:Poster 900.

    Noack, M. J.; Padrok, Ö.; Höfer, K.:
    Zahnaufhellung – medizinisch indiziert.
    ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt; Ausgabe 03, 2015

    Imhof T, Gruenewald N, Schwarz G, Noack MJ, Koch M.
    Modified amelogenin is a new and versatile nanomaterial for biomedical applications.
    Biotechnol Bioeng. 2015 Feb 28. doi: 10.1002/bit.25576. [Epub ahead of print]

    Derman SHM, Barbe AG, Noack MJ
    Diabetes mellitus in der Zahnmedizin
    Quintessenz 2014;65(12):1–11

    Srinivasan M, Schimmel M, Riesen M, Ilgner A, Wicht MJ, Warncke M, Ellwood RP, Nitschke I, Müller F, Noack MJ:
    High-fluoride toothpaste: A multicenter randomized controlled trial in adults. (pdf)
    Community Dent Oral Epidemiol 2014;42:333-340. (link)

    Seemann R, Flury S, Pfefferkorn F, Lussi A, Noack MJ:
    Restorative dentistry and restorative materials over the next 20 years: A delphi survey.
    Dent Mater 2014;30:442-448

    Derman SHM, Lowden CE, Hellmich M, Noack MJ:
    Influence of intra-pocket anesthesia gel on treatment outcome in periodontal patients: A randomized controlled trial.
    J Clin Periodontol 2014;41:481-488

    Derman S, Lowden C, Kaus P, Noack M
    Pocket-depths-related effectiveness of an intrapocket anaesthesia gel in periodontal maintenance patients. (pdf)
    Int J Dent Hyg 2014;12:141-144.

    Wicht MJ, Noack MJ
    Dentinhypersensibilität – Ursachen und Therapieoptionen
    CME Fortbildung, Springer 11, 2014

    Brauchle F, Noack M, Reich E:
    Impact of periodontal disease and periodontal therapy on oral health-related quality of life.
    Int Dent J 2013;63:306-311.

    Hermeler L, Johann M, Noack MJ: Expertenzirkel: Trends in der Adhäsivtechnik; in Barfuß A. (ed): Dental Magazin 2013, vol 31, pp 15-22

    Noack MJ
    Wirtschaftliche Füllungstechnik. (pdf)
    ZWR 2013;122:86-94.

    Noack MJ. Die Kunst der Zahnerhaltung. In: Böhme H., Slominski B.
    Das Orale Die Mundhöhle in Kulturgeschichte und Zahnmedizin.
    S. 159-163. München: Wilhelm Fink; 2013

    Kupke J, Wicht MJ, Stützer H, Derman S, Lichtenstein NV, Noack MJ.
    Does the use of a visualised decision board by undergraduate students during shared decision-making enhance patients’ knowledge and satisfaction? – A randomised controlled trial. (pdf)
    Eur J Dent Educ 2013; 17: 19-25

    Reinhardt CH, Noack MJ, Wassmer G, Dumit J, Rolfs A, Klein K.
    Comparison of three forms of teaching - a prospective randomized pilot trial for the enhancement of adherence.
    Int J Dent Hyg. 2012;10: 277-83

    Wicht MJ, Noack MJ.
    „Endoprophylaxe“ durch schonende Kariesentfernung. Welche Therapieform ist wann Erfolg versprechend? (pdf)
    Quintessenz 2010;61(9):1077-86

    Reinhardt CH, Noack MJ, Wassmer G, Hurrelmann K, Klein K.
    A strategy for encouraging young adults' adoption of a preferred oral hygiene technique. Oral Health Prev Dent 2010; 8(1):3-8

    Reinhardt CH, Lopker N, Noack MJ, Rosen E, Klein K.
    Pilotstudie zur Kariesprävention mit Tutoren bei sozial benachteiligten Kindern mit Migrationshintergrund. (pdf)
    Dtsch Zahnärztl Z 2010;65(9):472-8

    Reinhardt CH, Lopker N, Noack MJ, Rosen E, Klein K.
    Peer teaching pilot programme for caries prevention in underprivileged and migrant populations.
    Int J Paediatr Dent 2009;19(5):354-9

    Reinhardt CH, Lopker N, Noack MJ, Klein K, Rosen E. Peer tutoring pilot program for the improvement of oral health behavior in underprivileged and immigrant children.
    Pediatr Dent 2009;31(7):481-5

    Kunze M, Huber A, Krajewski A, Lowden E, Schuhmann N, Buening H, Hallek, M., Noack, M., Perabo, L.
    Efficient gene transfer to periodontal ligament cells and human gingival fibroblasts by adeno-associated virus vectors.
    J Dent 2009;37(7):502-8

    Krajewski AC, Biessei J, Kunze M, Maersch S, Perabo L, Noack MJ.
    Influence of lipopolysaccharide and interleukin-6 on RANKL and OPG expression and release in human periodontal ligament cells.
    APMIS 2009;117(10):746-54

    Wicht MJ, Haak R, Noack MJ.
    Wann sollte eine kariöse Läsion invasiv therapiert werden und wann sind prophylaktische Maßnahmen ausreichend? Eine Entscheidungshilfe für den zahnärztlichen Alltag.
    Quintessenz 2008;59(12):1267-76

    Noack MJ.
    Wurzelkaries.
    Quintessenz 2008;59(12):1343-52

    Haak R, Rosenbohm J, Wicht MJ, Noack MJ.
    Klinischer Patientenkontakt steigert nicht die Kommunikationsfertigkeiten von Zahnmedizinstudierenden.
    GMS Z Med Ausbild 2008; 25: Doc05

    Haak R, Rosenbohm J, Noack MJ, Wicht MJ.
    Röntgenologische Kariesdiagnostik und Therapieentscheidung.
    Quintessenz Team-Journal 2008;38:259-69

    Wicht MJ, Tuna-Meyer A, Haak R, Noack MJ:
    Fissurenkaries muss nicht sein! Ein Behandlungskonzept zur Identifikation kariesgefährdeter Okklusalflächen und Prävention klinischer Symptome.
    Quintessenz Team-Journal 2007; 37: 7-15.

    Tuna-Meyer A, Saffar M, Noack MJ.
    Kieferorthopädische Behandlung trotz bestehenden  hohen Kariesrisikos.
    Quintessenz 2007;58:841-53

    Noack MJ.
    Zahnmedizin ist eine medizinische Schlüsseldisziplin.
    in Weissbuch der BZÄK. Berlin: Quintessenz Verlag; 2007

    Noack M.
    Zahnmedizin ist eine medizinische Schlüsseldisziplin.
    Quintessenz 2007; 58:1129-36

    Haak R, Rosenbohm J, Noack MJ, Wicht MJ.
    Röntgenologische Kariesdiagnostik und Therapieentscheidung.
    Quintessenz 2007;58:927-37

    Tuna-Meyer A, Haak R, Wicht MJ, Noack MJ.
    Die Versorgung von Milchzahnläsionen mit einem farbigen Kompomer.
    Quintessenz 2006;57:161-70

    Wicht MJ, Haak R, Kneist S, Noack MJ.
    A triclosan-containing compomer reduces Lactobacillus spp. predominant in advanced carious lesions.
    Dent Mater 2005;21(9):831-6

    Tuna-Meyer A, Haak R, Wicht MJ, Noack MJ.
    Versiegelung von kariösem Dentin im Milchgebiss.
    Quintessenz 2005;56:267-78

    Noack MJ, Wolff C.
    Prophylaxe: Professionelle Herangehensweise eröffnet zusätzliches Wachstumspotenzial.
    Dentalhygiene Journal 2005(1):30-1

    Wicht MJ, Haak R, Schutt-Gerowitt H, Kneist S, Noack MJ.
    Suppression of caries-related microorganisms in dentine lesions after short-term chlorhexidine or antibiotic treatment.
    Caries Res 2004;38(5):436-41

    Noack MJ, Wicht MJ, Haak R.
    Lesion orientated caries treatment--a classification of carious dentin treatment procedures.
    Oral Health Prev Dent 2004;2 Suppl 1:301-6

    Noack MJ, Haak R, Wicht MJ.
    Sekundärkaries - Prävention und Therapie.
    Quintessenz 2004;55(10):1073-81

    Wicht MJ, Haak R, Lummert D, Noack MJ.
    Treatment of root caries lesions with chlorhexidine-containing varnishes and dentin sealants.
    Am J Dent 2003;16 Spec No:25A-30A

    Noack MJ, Wicht MJ, Haak R, Haeberlein I.
    Highly Effective Enzymatic Digestion of Carious Dentin in vitro.
    J Dent Res; 82: spec. Issue B - 100, Abstr. No. 703, 2003

    Noack MJ, Haak R.
    Kariesdiagnostik. In: Roulet JF, Zimmer S, editors.
    Prophylaxe und Präventivzahnmedizin. Band 16.
    Georg Thieme; Stuttgart 2003. p. 189-98

    Haak R, Wicht MJ, Noack MJ.
    Marginal and internal adaptation of extended class I restorations lined with flowable composites.
    J Dent 2003;31(4):231-9

    Ericson D, Kidd E, McComb D, Mjor I, Noack MJ.
    Minimally Invasive Dentistry--concepts and techniques in cariology.
    Oral Health Prev Dent 2003;1(1):59-72

    Attin R, Tuna A, Attin T, Brunner E, Noack MJ.
    Efficacy of differently concentrated chlorhexidine varnishes in decreasing Mutans streptococci and lactobacilli counts.
    Arch Oral Biol 2003;48(7):503-9

    Wicht MJ, Haak R, Stutzer H, Strohe D, Noack MJ.
    Intra- and interexaminer variability and validity of laser fluorescence and electrical resistance readings on root surface lesions.
    Caries Res 2002;36(4):241-8

    Wicht MJ, Haak R, Strohe D, Noack MJ.
    Removal of root caries controlled by laser fluorescence measurement.
    J Dent Res 81, Abstr. No. B255, 2002

    Wicht MJ, Haak R, Hellmich M, Noack MJ.
    Influence of validation methods and thresholds on diagnostic accuracy.
    J Dent Res 81, A-386, Abstr. No. 3113, 2002

    Wicht MJ, Haak R, Fritz UB, Noack MJ.
    Primary preparation of class II cavities with oscillating systems.
    Am J Dent 2002;15(1):21-5

    Wicht J, Haak R, Attin R, Noack MJ.
    Influence of restorations on the antimicrobial effect of chlorhexidine varnishes.
    J Dent Res 81, Abstr. No. A350, 2002

    Nowak G, Haak R, Wicht MJ, Hellmich M, Noack MJ.
    Influence of image size and display on radiographic caries detection.
    J Dent Res 81, A-37, Abstr. No. 67, 2002

    Nowak G, Haak R, Wicht MJ, Hellmich M, Noack MJ.
    Influence of extraneous light on contrast discrimination of monitor displays.
    J Dent Res 81, Abstr. No. B267, 2002

    Noack MJ.
    Rauchen und Parodontitis.
    Quintessenz 2002;53(3):289-92

    Lummert D, Wicht MJ, Haak R, Stutzer H, Noack MJ.
    Reproducibility of histological root caries assessment.
    J Dent Res 81, A-99, Abstr. No. 600, 2002

    Langen HJ, Jocher R, Kugel H, Grewe S, Landwehr P, Noack M.
    Quality of MR-compatible automatic biopsy guns compared with conventional ferromagnetic biopsy systems: In vitro study.
    Radiology 2002;225:189-90

    Karapetian V, Noack MJ, Zöller JE.
    Front- und Seitenzahnersatz mit Cerec-Kronen auf Einzelzahnimplantaten
    Quintessenz 2002;53(7):687-93

    Haak R, Wicht MJ, Hellmich M, Nowak G, Noack MJ:
    Der Bildschirm in der digitalen Röntgendiagnostik - Kathodenstrahl- oder TFT-Monitor?
    Dtsch Zahnärztl Z 2002; 57:28-31

    Haak R, Wicht MJ, Oelfke M, Noack MJ, Schutt-Gerowitt H.
    Influence of acid etching or a triclosane-composite on the caries microflora.
    J Dent Res 81, A-466, Abstr. No. 3809, 2002

    Haak R, Wicht MJ, Hellmich M, Nowak G, Noack MJ.
    Influence of room lighting on grey-scale perception with a CRT- and a TFT monitor display. Dentomaxillofac Radiol 2002;31(3):193-7

    Haak R, Wicht MJ, Hellmich M, Noack MJ.
    Detection of marginal defects of composite restorations with conventional and digital radiographs.
    Eur J Oral Sci 2002;110(4):282-6

    Haak R, Wicht MJ, Hellmich M, Gossmann A, Noack MJ.
    The Validity of Proximal Caries Detection Using Magnifying Visual Aids.
    Caries Res 2002;36(4):249-55

    Deschner J, Muller M, Budzynski M, Beuth J, Ko HL, Noack MJ.
    TNF-alpha and IL-1 beta stimulate MCP-1 secretion by human PDL cells.
    J Dent Res 81, Abstract No. B235, 2002

    De Beer AM, Haak R, Wicht MJ, Noack MJ.
    Association between histological depth and surface state of approximal caries.
    J Dent Res 81, A-184, Abstr. No. 1341, 2002

    Wicht MJ, Haak R, Stützer H, Strohe D, Noack MJ.
    Reproduzierbarkeit von Laserfluoreszenz- und elektrischen Widerstandsmessungen an primär kariösen Wurzeloberflächen.
    Dtsch Zahnärztl Z 2001;56(12):741-5

    Wicht MJ, Fritz UB, Haak R, Noack MJ.
    Primary preparation with different oscillating systems.
    J Dent Res 80, 1208, Abstr. No. 59, 2001

    Walls AWG, Noack MJ.
    The oral and dental effects of aging.
    In: Roulet JF, Wilson NH, Fuzzi M, editors.
    Advances in Operative Dentistry. Chicago: Quintessence; 2001. p. 211-22

    Noack MJ, Wicht MJ, Walls AWG.
    Operative treatment for elderly people.
    In: Roulet JF, Wilson NH, Fuzzi M, editors. Advances in Operative Dentistry. Chicago: Quintessence; 2001. p. 223-8

    Langen HJ, Kugel H, Ortmann M, Noack M, de Rochemont RM, Landwehr P.
    [Functional capacity of MRI-compatible biopsy needles in comparison with ferromagnetic biopsy needles. In vitro studies].
    Rofo 2001;173(7):658-62

    Haak R, Wicht MJ, Hellmich M, Goßmann A, Noack MJ:
    Die Therapieentscheidung bei Approximalkaries mit Lupenbrille und Dentalmikroskop.
    Dtsch Zahnärztl Z 2001; 56:712-715

    Haak R, Wicht MJ, Noack MJ.
    Conventional, digital and contrast-enhanced bitewing radiographs in the decision to restore approximal carious lesions.
    Caries Res 2001;35(3):193-9

    Wicht MJ, Lummert D, Haak R, Noack MJ.
    Therapy of root caries lesions with antimicrobial varnishes and sealants.
    J Dent Res 79, 593, Abstr. No. 3597, 2000.

    Tütüncü R, Schlagenhauf U, Noack MJ.
    Recolonization of mutans streptococci on teeth with orthodontic appliances after antimicrobial therapy.
    J Dent Res 79, Abstr. No. 244, 2000

    Tuna A, Tütüncü R, Noack MJ.
    Long-term effect of chlorhexidine varnishes in decreasing interproximal mutans streptococci.
    J Dent Res 79, Abstr. No. 211, 2000

    Haak R, Wicht MJ, Noack MJ.
    Does chemomechanical caries removal affect dentine adhesion?
    Eur J Oral Sci 2000;108(5):449-55

    Haak R, Wicht MJ, Noack MJ.
    Restoration of extended Class I cavities lined with flowable resins.
    J Dent Res 79, 149, Abstr. No. 43, 2000

    Vitkov L, Weitgasser R, Lugstein A, Noack MJ, Fuchs K, Krautgartner WD.
    Glycaemic disorders in denture stomatitis.
    J Oral Pathol Med 1999;28(9):406-9

    Noack MJ, Haak R.
    Haben Sie auf der IDS in Köln etwas verpaßt?
    Quintessenz 1999;50(6):621-8

    Noack MJ.
    Orale Gesundheit - Ein wissenschaftlich oder ein verteilungsethisches Problem?
    GRPG - Die Zeitschrift für Recht und Politik 1999; Sonderband 1999:4-11

    Wicht MJ, Fritz UB, Noack MJ.
    Influence of enamel etching on Class V Dyract restorations.
    J Dent Res 77, Abstr. No. 189, 1998

    Wicht MJ, Fritz UB, Noack MJ.
    A one-year follow-up of class V Dyract restorations.
    J Dent Res 76. Abstr. No. 1210, 1997

    Noack MJ, Noack CB.
    Early fissure sealing with a compomer in high caries risk children.
    J Dent Res 76, Abstr. No. 1136, 1997

    Noack MJ, Haak R, Hinck C.
    Radiographic diagnosis of composite overhangs and marginal defect in vitro.
    J Dent Res 76, 261, Abstr. No. 1982, 1997

    Noack MJ.
    Möglichkeiten und Grenzen der Kariesprophylaxe.
    Quintessenz 1997;48(1 Bonus A):A19-A30

    Noack MJ.
    Clinical behavior of different adhesive inlay systems.
    In: Degrange M, Roulet JF, editors. Minimal invasive restorations with bonding. Chicago: Quintessence; 1997. p. 89-102

    Noack M, Fritz UB, Seemann R.
    Wurzelkaries.
    Dtsch Zahnärztekalender 1997;56:43-78

    Haak R, Noack MJ.
    Treatment decision making in approximal sites with digital radiology.
    Dent Res 76, 261, Abstr. No. 1981, 1997

    Noack MJ, Haak R, Treige B.
    Validity and reliability of decisions to replace tooth-colored restorations.
    J Dent Res 75, 342, Abstr. No. 2595, 1996

    Hume R, Bayne SC, Duke ES, Roulet JF, Zimmer S, Lösche G, Noack M.
    What is the future of amalgam?
    Quintessence Int 1996;27(2):136-41

    Haak R, Noack MJ.
    Möglichkeiten der Röntgendiagnostik bei Amalgamersatzmaterialien.
    Quintessenz 1996;47(11)

    Noack MJ, Van Meerbeek B, Roulet JF, Lambrechts P.
    Marginal Behavior of 10 Different Tooth-Colored Inlay Systems in vivo.
    J Dent Res 74, 165, Abstr. No. 1227, 1995

    Noack MJ.
    Wie reproduzierbar kann die Qualität einer Restauration begutachtet werden?
    In: Walter W, Heners M, editors. Qualitätssicherung in der Zahnheilkunde - Anspruch und Wirklichkeit.
    Heidelberg: Hüthig; 1995. p. 141-67

    Noack MJ, Treige B.
    Der Therapieentscheid für den Ersatz zahnfarbener Füllungen.
    Dtsch Zahnärztl Z 1994;49:819-22

    Noack MJ, Roulet JF.
    Survival Rates and Mode of Failure of Dicor Inlays after 4 Years.
    J Dent Res 73, 196, Abstr. No. 759, 1994

    Noack MJ.
    Die Passgenauigkeit von Komposit-, Glaskeramik- und Keramikinlays.
    Dtsch Zahnarztl Z 1994;49(11):873-8

    Barthel C, Noack MJ, Roulet JF:
    Die Dichtigkeit von Ketac Endo und Ah26 in Abhängigkeit der Wurzelfülltechnik in vitro.
    Dtsch Zahnärztl Z 1994; 49:285-288

    Zimmer S, Barthel CR, Noack MJ:
    Fluoridprophylaxe - eine Standortbestimmung.
    Zahnärztl Mitt 1993: 28-32.

    Roulet JF, Lösche GM, Noack M.
    Inlays and onlays.
    Curr Opin Cosmet Dent 1993:41-54

    Noack MJ, Locke LS, Roulet JF.
    Das Randverhalten adhäsiv befestigter und mittels Ultraschall eingesetzter Porzellaninlays in vivo.
    Dtsch Zahnarztl Z 1993;48(11):720-3

    Noack MJ:
    The radiopacity of tooth-colored inlay materials and luting composites.
    J Dent Res 1993; 72: Abstr. No. 72.

    Van Meerbeek B, Inokoshi S, Willems G, Noack MJ, Braem M, Lambrechts P, Roulet J.-F., Vanherle, G.
    In vivo margin analysis of four esthetic inlay systems.
    J Dent 1992;20:18-26

    Noack MJ, Göhringer I, Roulet J-F.
    Marginal adaptation of dentin bonded Class II composite inlays in vitro.;
    J Dent Res 71, 314, Abstr. No. 1668, 1992.
    IADR DMG Microfiche 71, Publ. No. 1668, 1992

    Noack MJ, De Gee T, Roulet J-F, Davidson J-F.
    Interfacial wear of luting composites of ceramic inlays in vitro;
    J Dent Res 71, 113, Abstr. No. 58, 1992.
    IADR DMG Microfiche 71, Publ. No. 58, 1992

    Bergmann P, Noack MJ, Roulet JF.
    Das adhäsive Einsetzen von glaskeramischen Inlays mit Komposit unter Anwendung von Glyceringel.
    Quintessenz 1992;43(6):935-45

    Bergmann P, Noack MJ, Roulet JF.
    Verbesserung der Randqualität von adhäsiv befestigten glaskeramischen Inlays durch Anwendung von Glyceringel.
    Quintessenz 1992;43(5):761-70

    Bergmann P, Noack MJ, Roulet J-F.
    Marginal adaptation of Class I composite restorations using different application techniques.;
    J Dent Res 71, 314, Abstr. No. 1667, 1992.
    IADR DMG Microfiche 71, Publ. No. 1667, 1992

    Willems G, Noack MJ, Inokoshi S, Lambrechts P, Van Meerbeek B, Braem M, Roulet J. F., Vanherle, G.
    Radiopacity of composites compared with human enamel and dentine.
    J Dent 1991;19(6):362-5

    Wald M, Roulet J-F, Salchow B, Noack MJ.
    Wear of hybrid posterior composites in vivo.
    J Dent Res 70, 770, Abstr. No. 248, 1991

    Roulet J-F, Noack MJ, Lösche GM.
    Metallfreie Inlays.
    In: Ketterl W, Deutscher Zahnärztekalender 1991.
    München: Hanser; 1991. p. 48-68

    Roulet J-F, Noack MJ.
    Tooth colored conventional and Cerec restorations - Claim and Reality.
    In: Mörrmann WH, editor. International symposium on computer restorations.
    Chicago: Quintessence; 1991. p. 233-43

    Roulet JF, Seewaldt A, Noack MJ.
    Margin quality of Class III and IV composites in vitro.
    Dent Mater 1991;7(3):179-85

    Roulet JF, Noack MJ.
    Criteria for substituting amalgam with composite resins.
    Int Dent J 1991;41(4):195-205

    Qualtrough AJ, Cramer A, Wilson NH, Roulet JF, Noack M.
    An in vitro evaluation of the marginal integrity of a porcelain inlay system.
    Int J Prosthodont 1991;4(6):517-23

    Pöschke A, Bergmann P, Noack MJ, Roulet J-F.
    Margin quality of posterior hybrid composite restorations in vitro. 
    J Dent Res 70, 392, Abstr. No. 1014, 1991.
    IADR DMG Microfiche 70, Publ. No. 1014, 1991

    Noack MJ, Roulet J-F, Bergmann P.
    A new method to lute tooth colored inlays with highly filled composite resins.
    J Dent Res 1991;70(Special Issue):457, Abstr. No. 1528.
    IADR DMG Microfiche 70, Publ. No. 1528 1991

    Noack MJ, Roulet JF.
    Tooth-colored inlays.
    Curr Opin Dent 1991;1(2):172-8

    Noack MJ, Blunck U, Kirchberg FL, Roulet J-F.
    Effectiveness of dentin adhesives on marginal adaptation of adhesively luted porcelain inlays.
    J Dent Res 70, 762, Abstr. No. 181, 1991

    Noack MJ, Bergmann P, Roulet J-F.
    Margin quality of occlusal composite restorations after 6 months in vivo.;
    J Dent Res 70, 344, Abstr. No. 632, 1991.
    IADR DMG Microfiche 70, Publ. No. 632, 1991

    Kostka EC, Noack MJ, Blunck U, Roulet J-F.
    Einfluß von Dentinhaftmitteln auf den approximalen Randschluß keramischer Inlays.
    Dtsch Zahnarztl Z 1991;46:615-7

    Bergmann P, Noack MJ, Roulet JF.
    Marginal adaptation with glass-ceramic inlays adhesively luted with glycerine gel.
    Quintessence Int 1991;22(9):739-44

    Bergmann P, Noack MJ, Roulet JF.
    [Effect of cavity design on the marginal fit of Class I composite fillings].
    Dtsch Zahnarztl Z 1990;45(10):663-6.
    J Dent Res 69, 161, Abstr. No. 421, 1990.
    IADR DMG Microfiche 69, Publ. No. 421, 1990

    Bergmann P, Noack MJ, Roulet JF.
    Marginal Adaptation of Class-I Composite Restorations Using Different Finishing Techniques.
    J Dent Res 69, 127, Abstr. No. 146 (1990).
    IADR DMG Microfiche 69, Publ. No. 146, 1990

    Bergmann P, Noack MJ, Roulet J-F.
    Marginal adaptation of Class I composite restorations finished with aid of coloured varnish.
    J Dent Res. 98; 1990. abstract no. 752

    Roulet J-F, Reich T, Blunck U, Noack MJ.
    Quantitative margin analysis in the SEM - a powerful tool for the characterization of the behaviour of dental restorations.
    Scan Electron Microsc 1989;3(1):147-59

    Noack MJ, Hein CM, Roulet J-F.
    The radiopacity of experimental composite resin materials.
    J Dent Res 68, 944, Abstr. No. 622 (1989).
    IADR DMG Microfiche 68, Publ. No. 622, 1989

    Noack MJ.
    Scanning Electron-Microscope Studies of Erosions of Hard Tooth Substance in vivo.
    Dtsch Zahnärztl Z 1989;44(7):517-20

    Hein CM, Noack MJ, Roulet JF.
    Die Röntgenopazität von Kompositmaterialien und Zahnhartsubstanzen
    Dtsch Zahnärztl Z 1989;44(7):536-9

    Bergmann P, Blunck U, Roulet JF, Noack MJ:
    Marginal behaviour of composite restorations with expanding bases in vitro, IADR DMG Microfiche 68, Publ. No. 622, 1989

    Bergmann P, Kostka E, Rauch R, Rieger J, Noack MJ:
    Kongressbericht vom 6. Internationalen Quintessenz-Symposium.
    Quintessenz 1989: 2271

    Bergmann P, Kostka E, Rauch R, Rieger J, Noack MJ:
    Kongressbericht vom 8. Internationalen Keramik-Symposium.
    Quintessenz 1989: 2083

    Noack MJ.
    Randschluss von Frontzahnfüllungen mit Hybrid- und Mikrofüllerkompositen nach einer Tragezeit von 6 Monaten.
    Dtsch Zahnärztl Z 1988;43(8):919-22

    Noack MJ.
    Quantitative Füllungsrandanalyse von Frontzahnkompositen im Rasterelektronenmikroskop nach thermischer Wechselbelastung.
    Dtsch Zahnärztl Z 1988;43(3):295-9

    Roulet J-F, Noack MJ, Blunck U.
    Die Zahnhalsfüllung.
    In: Ketterl W,
    Deutscher Zahnärztekalender 1987.
    München: Hanser; 1987

    Noack MJ, Roulet JF.
    [Scanning electron microscope evaluation of the etching effect of various gel-type acid etchants on enamel].
    Dtsch Zahnärztl Z 1987;42(11):953-9

    Roulet JF, Noack M, Butros R, Blunck U.
    Zahnerhaltung: Ein Behandlungskonzept.
    Quintessenz 1986;37(3):407-37

    Noack M.
    Gnathologie - nein danke?
    Quintessenz 1981;32(10):1855-60

    Dissertation (Thesis)

    In-vitro- und In-vivo-Vergleich eines experimentellen Hybridkomposits mit einem inhomogenen Mikrofüllerkomposit bei Klasse-III-Kavitäten.
    Zahnmed Diss, Freie Universität Berlin 1986

    Habilitation (PhD Thesis)

    Zahnfarbene Inlays.
    Habilitationsschrift, Freie Universität Berlin, 1994

       

      Multimediabeiträge

      1. Noack, M.J.:
        Persönliche Karriereplanung. In: Assistentenkongress
        CD-Rom, Quintessenz-Verlag, Berlin, 2000
      2. Noack, M.J.
        Parodontologie interdisziplinär. Wechselwirkung zwischen systemischen und parodontalen Erkrankungen.
        CD-Rom, Quintessenz-Verlag, Berlin, 2001
      3. Noack, M.J.:
        Root Caries: From a Cariological and Periodontal View.
        In: Ulm, Christian: The Oral Health Aspects of Ageing.
        CD-Rom, Quintessenz-Verlag, Berlin, 2003

       

      Patente

      1. Eidenbenz, S., Ellrich, K., Gasser, O., Guggenberger, R., Iburg, A., Koran, P., Noack, M.J., Nowak, R., Roulet, J.-F., Stefan, K.-P., Zöllner, W.:
        Durch Einwirkung von Schwingungen herstellbare und verarbeitbare Dentalmassen und Verfahren zu ihrer Herstellung.
        Europäisches Patent Nr. 91117449.8, 1991
        Dental compositions which can be prepared and worked by the action of oscillations and methods for the preparation thereof.
        United States Patent No. 5,244,933, Sep. 14, 1993
      2. Beerstecher, L., Ehmen, G., Noack, M.J., Roulet, J.-F.:
        Vorrichtung zum paßgenauen Aufbringen und Befestigen zahnmedizinischer Paßkörper. Europäisches Patent Nr. 92116392.9, 1992

       

      Editorials

      1. In der Krise liegt die Chance.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 1993
      2. Kinderbehandlung nervt!
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 1993
      3. Erfolgreiche Behandlung von Problempatienten in der Praxis.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 1993
      4. Dentalhygienikerinnen jetzt in deutschen Zahnarztpraxen.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 1993
      5. Die Lösung des Amalgamproblems?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 5, 1993
      6. Extraktion oder Parodontalbehandlung?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 1993
      7. Holzinlays als Amalgamersatz?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 1993
      8. Wozu eine Unterfüllung?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 1993
      9. Jeder Zahnarzt hat sein eigenes Marketing - bewusst oder unbewusst.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 9, 1993
      10. HIV - infiziert nach Zahnbehandlung.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 1993
      11. Ist die transdentale Fixation heute noch indiziert?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 11, 1993
      12. Weihnachten kommt immer so plötzlich.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 12, 1993
      13. Wann ist ein Material praxisreif?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 1994
      14. Ohne Bissflügelaufnahmen kein "Biss" in der Kariesdiagnostik.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 1994
      15. Ist der Zahnarzt Unternehmer oder Arzt?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 1994
      16. Erinnerungsfotos für Privatpatienten?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 1994
      17. Wie behandeln Sie eigentlich Ihre Millionäre?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 5, 1994
      18. Kunststoff stinkt.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 1994
      19. Vom papierlosen Büro zum Röntgenbild ohne Film.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 1994
      20. Was ist schon erlaubt, was Spaß macht?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 1994
      21. Wenn die Zahnbürste ins Leere greift ... .
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 9, 1994
      22. Vom Reichstag zum Glasionomerzement.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 1994
      23. "Bitte mal das Aufklappungsbesteck und eine Nervnadel!."
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 11, 1994
      24. Wer nicht meiner Meinung ist, kann doch nicht mein Freund sein, oder?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 12, 1994
      25. Was haben eigentlich ein Sprechzimmer und ein Buchmacher gemeinsam?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 1995
      26. Woher kommt Schönheit?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 1995
      27. Welche Produkte soll ich in meiner Praxis verwenden?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 1995
      28. Gott gebe, dass es klebe.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 1995
      29. Amtliche Informationen machen krank!
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 5, 1995
      30. Wer kontrolliert eigentlich die Qualitätskontrolleure?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 1995
      31. Offenbar ist die zahnmedizinische Forschung zur Zeit sinnlos!
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 1995
      32. Halten Ihre Provisorien länger als eine Dauerwelle?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 1995
      33. Die ästhetische Zahnschonung.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 9, 1995
      34. Ganzheitliche Zahnmedizin oder Engstirnigkeit?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 1995
      35. Erhöhte Drogengefahr für Kinder zur Weihnachtszeit.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 12, 1995
      36. Informationen an der Leine.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 1996
      37. Haben Sie auch eine Amalgamdiskussionsallergie?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 1996
      38. Digitaler Aktionismus.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 1996
      39. Ist Zähneputzen sinnlos?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 1996
      40. Meine Meinung ist doch völlig unwichtig.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 5, 1996
      41. Berlin ist ein abschreckendes Beispiel.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 1996
      42. Mit 200 km/h durch die Schmelzprismen.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 1996
      43. Einigkeit macht stark.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 1996
      44. Das Sommertheater im Internet.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 9, 1996
      45. Der Kampf der Textbausteine.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 1996
      46. Ein Kachelofen ist nicht aus Zement.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 11, 1996
      47. Was nehmen wir uns für das nächste Jahr vor?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 12, 1996
      48. Man muss es nicht wissen, man muss nur wissen wo es steht.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 1997
      49. Was gibt's Neues auf dem Gebiet der Prophylaxe? Die Quintessenz Bonusausgabe Heft 1, 1997
      50. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Ehepartner!
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 1997
      51. Ändern müssen sich immer nur die anderen.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 1997
      52. Haute Couture auf der IDS.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 1997
      53. Zertifizierter Fleischklops.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 5, 1997
      54. Wie erkennt man ganz wichtige Menschen?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 1997
      55. Das Sommerloch.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 1997
      56. Selbst ist der Mann - und die Frau.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 1997
      57. Geht wirklich ohne Gummi nichts?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 9, 1997
      58. Lug und Trug.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 1997
      59. Gerechtigkeit für alle Generationen.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 11, 1997
      60. Im nächsten Jahr wird alles anders.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 12, 1997
      61. Die neue „Quintessenz“.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 1998
      62. Es gibt Fortbildungskongresse, die sind gut für ihre Familie.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 1998
      63. Welche Neigungen haben Sie eigentlich?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 1998
      64. Wie gut sind eigentlich unsere Heilpläne?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 1998
      65. Wird die Klammer in Zukunft stärker ausgeklammert?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 5, 1998
      66. Braucht man zum Streiten Kultur?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 1998
      67. Vom Regen in die Traufe?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 1998
      68. Viagra potenziert die Probleme.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 1998
      69. Hoffentlich verwählen Sie sich nicht.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 9, 1998
      70. Wenn alles so einfach wäre... .
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 1998
      71. Können Rufmorde tödlich sein?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 11, 1998
      72. Wir Zahnärzte haben es eigentlich einfacher.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 1999
      73. Herzlichen Glückwunsch.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 1999
      74. Nächsten Monat ist es wieder einmal soweit.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 1999
      75. Fotodokumentation wird immer wichtiger.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 1999
      76. Ist die deutsche Krone überbewertet? .
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 1999
      77. Ist weniger wirklich mehr?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 1999
      78. Es kommt eine lange Dürre.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 1999
      79. Ätzend.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 9, 1999
      80. Sie entscheiden!
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 1999
      81. Kranführer für verbesserten Patientenschutz?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 11, 1999
      82. Ein neuer Horizont.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 12, 1999
      83. Wird jetzt alles anders?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 2000
      84. Mausklick statt Le Cron.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 2000
      85. Geschenkt ist noch zu teuer.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 2000
      86. Soll die Lufthansa nun Schwächen der Bildungspolitik ausgleichen.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 2000
      87. Was ist der Erfolg wert?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 5, 2000
      88. Wo kommt der Strom her?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 2000
      89. Der Kampf um die Definitionsmacht.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 2000
      90. Wie starr mögen Sie es?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 2000
      91. Was kostet eine Schublade?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 9, 2000
      92. Cui bono?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 2000
      93. Kinder an die Macht.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 11, 2000
      94. Semantikpobleme für Besserwisser.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 12, 2000
      95. Prêt-a-porter.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 2001
      96. Und sie bewegt sich doch.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 2001
      97. Solid oder mehr.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 2001
      98. Who is who?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 2001
      99. Verantwortung ist nicht delegierbar.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 5, 2001
      100. Forschungserfolge oder Pleite.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 2001
      101. Braucht man uns zum Lächeln?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 2001
      102. Zahnärzteschaft bewaffne Dich?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 2001
      103. Teile und Herrsche!
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 9, 2001
      104. Fortbildung in der Zwangsjacke.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 2001
      105. Kranführer für verbesserten Patientenschutz.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 11, 2001
      106. Prostitution von Amts wegen.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 2002
      107. Der Patient im Haifischbecken.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 2002
      108. Kronen und Brücken oder Prophylaxe und Seifenblasen?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 2002
      109. Ich wünsche mir eine kochende Einheit.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 5, 2002
      110. Nassrasur der Zunge?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 2002
      111. Der Stahl, der Strahl und die ideologisch geprägte Gesetzgebung.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 2002
      112. Fluor ist doch giftig.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 2002
      113. Bedarf und Mangel und Konsens.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 2002
      114. Demotivation auf dem Höhepunkt.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 11, 2002
      115. Alle Betrüger betrügen.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 12, 2002
      116. Selbstbewusstsein statt Isolation.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 2003
      117. Steht eHealth zwischen Arzt und Patient?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 2003
      118. Man kann jetzt auch putzen lassen.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 2003
      119. Produktentwicklung wie in der Bananenrepublik?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 2003
      120. Von Ablehnung bis Spieltrieb.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 5, 2003
      121. SAR von SARS-Erkrankten.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 2003
      122. Was man weiß, was man wissen sollte.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 2003
      123. Mehr Löcher im Käse als in den Zähnen?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 2003
      124. Äpfel und Birnen und Zähne.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 9, 2003
      125. Ein Fall für alle Fälle?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 11, 2003
      126. Sozial gerechte Mangelverwaltung.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 12, 2003
      127. Der Wald und der Schall.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 2004
      128. Eintritt frei - Kinder die Hälfte.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 2004
      129. 5 Kronen zum Preis von 4.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 2004
      130. Oh nein - nicht schon wieder Parodontologie!
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 5, 2004
      131. Vorsicht vor Dr. Schnellschuss.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 2004
      132. Hilf dir selbst, sonst hilft dir keiner.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 2004
      133. Dialektik für privat Versicherte.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 2004
      134. Nicht überall, wo EbM draufsteht, ist auch EbM drin.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 9, 2004
      135. Ungarisches Gulasch und deutsche Zähne.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 11, 2004
      136. Hätte man sie nur eher gefragt.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 12, 2004
      137. Pfuschen ist mittlerweile legal.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 2005
      138. Von Würmern, Viren, Enten und Trojanern.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 2005
      139. Is se dschörmen längwitsch deiing?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 2005
      140. Anleitung zum Glücklichsein.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 2005
      141. Zwischen Hoffen und Bangen.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 2005
      142. Danke.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 2005
      143. Abschmierpaste nach Dr. Antiquiert.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 2005
      144. Wir sind Papst.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 9, 2005
      145. Etikettenschwindel statt Umdenken.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft
      146. Marlspieker für die Zahnarztpraxis.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 12, 2005
      147. Nichts kann auch mehr sein als nichts.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 2006
      148. Mal sehen, wie viel Geld übrig ist.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 2006
      149. Wenn es nicht im Fernsehen war, ist es nicht passiert.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 2006
      150. Eine Idee hat die Welt verändert.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 2006
      151. ESP jetzt auch für Füllungsmaterialien?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 5, 2006
      152. Der Wert ist meistens bekannt, nicht aber der Preis.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 2006
      153. Schwarz-Rot-Gold in die Zahnarztpraxen.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 2006
      154. Blondinen doch nicht bevorzugt.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 2006
      155. Nach der Sau kommt wahrscheinlich wieder die Ebbe.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 2006
      156. Die Wal-Martisierung der Dentalindustrie.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 11, 2006
      157. Privat oder Kasse?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 2007
      158. PSI kann für mache richtig teuer werden.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 2007
      159. Die nackte Kanone 88 1/8.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 2007
      160. Orchideen züchten statt Krankheit wegmachen?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 2007
      161. Ist die eigene Bohrinsel ein Auslaufmodell?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 2007
      162. Selbstbestimmungsrecht oder Verpflichtung zur Gesundheit?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 2007
      163. Wer bin ich eigentlich?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 2007
      164. Breite oder Tiefe oder Rechthaberei?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 12, 2007
      165. Ich weiß nicht, ob Sie es wussten.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 1, 2008
      166. Häufig gibt es drei Meinungen: eine, meine und die richtige.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 2008
      167. Alter Wein in neuen Schläuchen?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 2008
      168. Implantate mit Frühbucherrabatt.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 2008
      169. Viele Dinge schätzt man erst, wenn man sie nicht mehr hat.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 2008
      170. Herr Doktor, man übergeht mich immer!
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 2008
      171. Sind Brackets gesund oder gewerblich?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 2008
      172. Stirbt der Goldstandard aus?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 2008
      173. Welcher Rasenmäher ist der beste?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 11, 2008
      174. Karies – das unbekannte Wesen?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 12, 2008
      175. Sympathisches Lächeln, aber möglicherweise zwei linke Hände.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 2009
      176. „Die Quintessenz“ – jetzt auch mit Garantie.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 2009
      177. Künstler, Könner und Scharlatane.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 2009
      178. Das süße Leben.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 7, 2009
      179. Patientenschutz oder Aussitzen?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 2009
      180. Blecherne Hochzeit, Tigerente oder was?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 2009
      181. Hoffnung, Ungeduld oder Misstrauen?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 11, 2009
      182. Niemand plant zu versagen, aber manchmal versagt man beim Planen.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 2, 2010
      183. Wie hoch darf die Latte hängen?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 3, 2010
      184. Dr. Stefan Frank hätte sich mehr Zeit genommen  . . .
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 4, 2010
      185. Auf Wiedersehen.
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 6, 2010
      186. Was ist mit der Jugend los?
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 8, 2010
      187. Auf lange Sicht: viel Licht und viel Schatten
        Editorial; Die Quintessenz, Quintessenz Verlag Berlin, Heft 10, 2010

       

      Nach oben